Was können Sie als Eltern tun?

Gründe für ein zu hohes Gewicht gibt es viele, und so gibt es auch kein einfaches Patentrezept, was Eltern tun können, um Übergewicht bei ihren Kindern zu verhindern. Sie können im Familienalltag ein paar Dinge beachten und einen aktiven Lebensstil führen. Das kann ein wirksames Schutzschild gegen überflüssige Pfunde sein1.

Kinder lernen in erster Linie von den Eltern. Die Kleinen beobachten sehr genau, was Papa und Mama machen! Wie die Familie lebt und ihren Alltag gestaltet, hat großen Einfluss auf das Verhalten der Kinder. In Bezug auf die Vorbeugung von Übergewicht bedeutet das: Gehen Sie mit gutem Beispiel voran.

Machen Sie Gewicht nicht zum Dauerthema, das bedeutet für die ganze Familie unnötigen Stress und verbreitet schlechte Stimmung. Denken Sie immer daran: Ihr Kind hat viele Stärken! Vielleicht kann es gut malen, hat viele Freunde, ist hilfsbereit oder tierlieb. Schauen Sie, was Ihr Kind alles gut macht, und loben Sie es dafür!
Es nützt nichts, ein Kind ständig zu ermahnen und über Gewicht und Ernährung zu reden. Was viel mehr hilft, ist ein warmes, unterstützendes, aber trotzdem forderndes und Grenzen setzendes Verhalten der Eltern. Sprechen Sie offen mit Ihrem Kind, zeigen Sie Verständnis und ermutigen Sie es freundlich. Und seien Sie selbst das beste Vorbild in Bezug auf Ernährung, Bewegung, Umgang mit Medien und Entspannung!

Eltern bestimmen die Alltagsregeln, mit denen die Kinder groß werden:

  • Welche Lebensmittel sind im Haus?
  • Wann und an welchem Platz wird gegessen?
  • Essen alle zusammen?
  • Wo steht der Fernseher?
  • Wann und wie oft ist der Computer /die Spielkonsole in Betrieb?
  • Wie wird die Freizeit gestaltet?
  • Welche Werte werden vermittelt?

Solche Fragen entscheiden darüber, welcher Lebensstil von einer Familie gelebt wird. Wir möchten Ihnen eine Hilfestellung geben, den Familienalltag so liebevoll, aktiv und gesund zu gestalten wie möglich.

Eltern sein ist ein toller, aber auch ein anspruchsvoller Job. Und niemand macht immer alles richtig. Natürlich wollen Sie das Beste für Ihr Kind, aber es ist auch kein Beinbruch, wenn mal etwas nicht gelingt. Die Informationen und Tipps auf dieser Internetseite sind als Einladung und Anregung zu verstehen, wie Sie in kleinen Schritten Ihrem Kind helfen können, sein Gewicht in Balance zu halten. Wenn Sie sich überfordert fühlen, nicht weiter wissen oder einfach nur ein paar Tipps brauchen: Nehmen Sie jede Hilfe in Anspruch. Dafür finden Sie hier bei allen Themen Verweise auf weiterführende Literatur oder Internetlinks.

LiteraturViele praktische Tipps in Sachen Ernährung, Bewegung, Umgang mit Stress und Medienkonsum finden Sie in dem BZgA-Ratgeber „Tut Kindern gut“, den Sie sich als kostenlose Broschüre bestellen oder als pdf downloaden können, und zwar in deutscher, türkischer und russischer Sprache. Opens external link in new windowweiterlesen


Lesen Sie auch:
Opens internal link in current windowWie kommt es zu Übergewicht?

1. Waters et al. 2011 (Aga-Leitlinien Prävention)

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter